Blick auf den Bahnhofplatz  
Die Lage

Der moderne Neubau befindet sich auf einem 1.250 m2 großen Grundstück direkt am Giesinger Bahnhofplatz 2. Der Giesinger Bahnhof und das unmittelbar angrenzende Projektgrundstück liegen im Stadtteil Obergiesing am südöstlichen Rand des Stadtzentrums mit direkter Anbindung an den Mittleren Ring (Chiemgaustraße) und den Autobahnring A99. Der Standort ist geprägt durch ein vorwiegend wohnungswirtschaftlich genutztes Umfeld. Büro- und Verwaltungsflächen siedeln sich zunehmend in dem Stadtteil an.

 

Der Giesinger Bahnhof ist einer der bedeutendsten Bahnhöfe in München und bestens an den öffentlichen Nahverkehr angebunden: zwei S-Bahn-Linien, U-Bahn, Tram und Bus. Der Marienplatz in der Münchener Innenstadt ist in nur 10 Minuten erreichbar und auch mit dem Auto ist der Standort durch die Nähe zum Mittleren Ring und zur Autobahn A8 bestens zu erreichen. Den Münchner Flughafen erreicht man sowohl per S-Bahn als auch per PKW in ca. 35 Minuten. Auch ein Taxistand befindet sich unmittelbar am Standort Giesinger Bahnhof.

 


Die Mikrolage

Traditionell ein Arbeiterviertel, hat Giesing über die letzten Jahre den Wandel zu einem modernen und lebenswerten Stadtviertel erfolgreich vollzogen und sich als gefragter Gewerbe- und Wohnstandort etabliert. In diesem Zuge sind einige größere Entwicklungen realisiert worden (u.a. Giesinger Bahnhof, Agfa-Areal).

Das direkt angrenzende Umfeld des Objektgrundstücks wird insbesondere durch urbane Wohnnutzungen geprägt. Zudem befindet sich das Gesundheitszentrum Giesing (ca. 8.300  m2 BGF) sowie das Pflegeheim Casa Reha „Giesinger Bahnhof“ mit 175 Pflegebetten auf benachbarten Grundstücken. Alle vorgenannten Nutzungen gruppieren sich um den Giesinger Bahnhofplatz, einem Ensemble mit Busbahnhof, historischem sog. „Holzbahnhof“, S-Bahn-Haltestelle, U-Bahnhof sowie dem Bürgerplatz Giesing.